Mein Name ist Olga Reich und ich teile gemeinsam mit Arno die Freude das Lachen in Form von Lachyoga an die Menschen weiter zu geben und somit ein Teil dieser großartigen Erfahrung zu sein.  Auf meinem Weg probierte ich sehr viele Sachen aus: ich habe zehn Jahre Jazz- und Moderndance getanzt, erfuhr die Ruhe und Entspannung mit Yoga, entdeckte das Malen für mich, besuchte diverse Kurse und durfte mich selbst in vielen Fassetten kennenlernen. Lachyoga bittet für mich persönlich die Möglichkeit all diese Erfahrungen einfließen zu lassen.

 

 

 

 

 

Mein Name ist Arno Reich, seit 2004 beschäftige ich mich BEWUSST mit Spiritualität und alternativer Heilung. 2009 entstand der erste Kontakt mit Lachyoga, meine gute Freundin Claudia Heinke

http://www.thetahealingpraxis.de/Lachen-Atmen

hat mich zur Lachyogastunde eingeladen.  

 

Ich war zuerst voller Vorurteile, zu diesem Zeitpunkt praktizierte ich viele verschiedene Formen des Yoga, ich konnte mir nichts unter Lachyoga vorstellen. Nach der ersten Lachyogastunde hatten sich alle Vorurteile bestätigt, ich nahm sehr viel Wut und Trauer in mir wahr. Tief in mir wusste ich, dass es die Wut und Trauer meines inneren Kindes ist, das nicht in der Freude war. Ich ließ diese Gefühle zu und ging danach wieder zum Lachyoga, die Gefühle veränderten sich mit jeder Stunde zum Positiven und mir wurde bewusst, dass es eine GENIALE METHODE ist wieder in die Freude und Liebe zu sich SELBST zufinden.

 

Im Oktober 2011 habe die LACHYOGALEITERAUSBILDUNG bei der wunderbaren Claudia Heinke gemacht und ein paar Wochen später die LACHYOGALEHRER-AUSBILDUNG, bei dem ERFINDER DES LACHYOGA DR. MADAN KATARIA. Danach wusste ich das LACHYOGA die Welt verändern kann und wird.